Hohe Verarbeitungs- und Materialqualität

Wir verwenden ausschließlich wetterbeständige, hochwertige Folie zur Fahrzeugbeschriftung im Außenbereich, die eine Haltbarkeit von ca. fünf Jahren aufweist, abriebsfest ist und nicht ausbleicht. Die Folie ist durchgefärbt und das Motiv und der Wunschtext ist dadurch bei der Anbringung von innen genauso gut erkennbar, wie bei der Anbringung von außen. Bei getönten Scheiben empfehlen wir jedoch die Anbringung von außen.

Unsere Aufkleber sind ganz einfach anzubringen, wie einfach das geht sehen Sie an der unten stehenden ausführlichen Anleitung. Bereits drei Tage nach der Anbringung an Ihrem Auto ist der Aufkleber waschanlagenfest und Sie werden lange Freude daran haben. Die Aufkleber lösen sich im Übrigen bei hohen Außen- bzw. Innentemperaturen nicht von selbst ab. Auch das Einschalten der Heizung für die Heckscheibe beeinflusst die Klebekraft des Aufklebers nicht, selbst wenn er direkt über den Heizungsdrähten angebracht wurde.

Montageanleitung für Aufkleber mit Transferfolie

  1. Führen Sie die Montage nur bei Temperaturen über 10 °C durch.
  2. Säubern Sie die zu beklebende Stelle gründlich von Fett und Schmutz.
    ACHTUNG: Nanoversiegelungen an Scheiben und Lackflächen schwächen die Klebe- und Haftkraft des Aufklebers stark ab. Bei nanoversiegelten Fahrzeugen muss die zu beklebende Stelle zuvor mit Isopropylalkohol (IPA) oder Silikonentferner gereinigt werden.
    TIPP: Der Aufkleber sollte nicht im Wischbereich der Scheibenwischer angebracht werden.
  3. Der Aufkleber wird auf einem Hintergrundpapier geliefert und ist mit einer durchsichtigen Transferfolie überzogen. Ziehen Sie das Hintergrundpapier vorsichtig ab. Achten Sie hierbei darauf, dass das Motiv vollständig an der Transferfolie haften bleibt.
    TIPP: Sollte sich der Aufkleber nicht optimal vom Hintergrundpapier lösen (zum Beispiel nach langem Liegen), legen Sie ihn einfach auf eine flache Unterlage, drücken Sie ihn mit einem flachen, stumpfen Gegenstand (z. B. Eiskratzer) kräftig an und ziehen Sie ihn dann nochmals ab.
  4. Richten Sie den Aufkleber aus und kleben Sie ihn mit Transferfolie auf die gewünschte Stelle auf.
  5. Streichen Sie mit einem flachen, stumpfen Gegenstand (z. B. alte Telefonkarte) mit Druck über die Transferfolie oder drücken Sie den Aufkleber mit der flachen Hand fest an.
  6. Ziehen Sie die durchsichtige Transferfolie vorsichtig ab.
  7. Fertig. Der Aufkleber ist nach ca. drei bis fünf Tagen waschanlagenfest. Die Haltbarkeit im Außenbereich beträgt ungefähr drei bis fünf Jahre.

Die Aufkleber lassen sich bei warmen Temperaturen rückstandsfrei entfernen. Zur besseren Demontage können die Aufkleber dazu mit einem Fön angewärmt werden.